Gezielt plazieren und ordentlich lockern

Der VOGT Geo Injector fluid ist eine kompakte Einheit zum Belüften und Injizieren von flüssigen und gelförmigen Suspensionen. Der Belüftungsdruck wird unabhängig vom Injektionsdruck eingestellt und über getrennte Schläuche geführt. Der Injektionsdruck kann über die Pneumatikpumpe auf die Suspension abgestimmt und schonend eingepumpt werden.

Optional kann auch die Injektionsmenge via Zeitventil eingestellt werden um gleichmäßige Mengen einzubringen. Bedient wird über die Einhebelsteuerung am Beckengurt. Mit einem Handgriff wird zwischen einer Belüftung oder der Injektion gewählt. Der 10 Meter lange Injektionsschlauch bietet einen weiten Arbeitsradius, die Fluid-Station bleibt dabei auf der Ladefläche stehen.

Die Ansaugung erfolgt über einen 2,5 Meter langen Saugschlauch und ermöglicht den Betrieb auch mit großen Vorratsbehältern (IBC-Container). Optional ist es eine pneumatische Suspensions-Umwälzfunktion mit Druckregulierung für den Behälter erhältlich.

Gerät:

Technische Daten:

VOGT Geo Injector fluid  
Betriebsdruck 7,0 bar Gesamtlänge
Schlagzahl Gewicht
Luftverbrauch min. 3.000 l/min